Die Implantologie bietet flexible Lösungen für individuelle Anliegen. Sie ermöglicht in den meisten Fällen, Patienten mit einem festsitzenden Zahnersatz zu versorgen. Die Implantate funktionieren wie natürliche Zahnwurzeln. Wie diese leiten sie die beim Kauen entstehenden Kräfte gleichmäßig in den Kieferknochen. Der Knochen wird gesund belastet und bleibt vital. Nachbarzähne werden – wie bei der herkömmlichen Brücke notwendig - nicht beschliffen oder beschädigt. Gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.

Einzelzahn
Gerade im sichtbaren Bereich der Fontzähne ist die Ästhetik ein wichtiger Aspekt. Implantate bieten die Möglichkeit einer perfekten Ausformung des Zahnfleisches. Zahn und Weichgewebe sollen eine harmonische Einheit bilden.

Teilbezahnung

Auch bei Verlust mehrerer Zähne ermöglichen Implantate die Wiederherstellung der natürlichen Kauverhältnisse. Die individuelle Situation eines Patienten und die prothetische Planung bestimmen Anzahl und Position der Implantate.

Zahnlos
Bei einem zahnlosen Kiefer bieten sich zwei Versorgungsvarianten:
- Herausnehmbare, implantatgetragene Prothese. Die Prothese sitzt fest und sicher auf den Implantaten, verrutscht nicht und verhindert Druckstellen. Für die Pflege wird die Prothese aus dem Mund genommen.
- Fest eingegliederte Prothese: Die Prothese / Zahnreihen wird fest mit den Implantaten verbunden. Die Prothese kann im Idealfall mit dem Zahnfleisch abschließen.
Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen zu implantologischen Lösungen (Suprakonstruktionen). Jahrelange Erfahrung und der Umgang mit digitalen, computerunterstützen Fertigungstechniken ermöglichen unseren Techniker individuelle Lösungen: Von der implantatgetragenen Einzelzahnversorgung über kleine- und grossspannige Brücken, bis hin zu herausnehmbarer Kombinationsprothetik oder fest verschraubten, vollkeramischen Prothesen.

 
 Kontakt/Anfahrt  |  Impressum
Datenschutz  | News
Barrierefrei   |  Sitemap
Siekmann & Spieker Dental GbR
Heuweg 2 · 32312 Lübbecke · Tel.: 0 57 41 / 250 59 66 · Fax: 0 57 41 / 250 59 68